Call for Contributions

Call for Contributions

(Der Call ist für dieses Jahr geschlossen! Wir danken allen EindenderInnen!)

Wir suchen für aNOther festival am 11. und 12. März 2017 im WUK – Projektraum noch ein paar künstlerische Beiträge zum Motto „Terror, Lügen, Datenklau“ (im weitesten Sinne), die bewusst disziplinen- bzw. genre-übergreifend gehalten sind.
Alle Beiträge sollten zumindest zwei Disziplinen bzw. Genres kombinieren, beispielsweise aus folgenden Bereichen:

Musik unterschiedlichster Genres, aus dem nicht zu kommerziellen Bereich, (wie z.B. Neue Komposition, Improvisation, world music, fusion, Singer-Songwriter etc.)

Performance/Installationen/Konzeptkunst aus dem Bereich der Bildenden Kunst

Lecture-Performance / Wissenschafts¬vermittlung in künstlerischer Form

Wir interessieren uns für transdisziplinäre Zugänge und würden uns besonders über Projektvorschläge freuen, die NICHT schon bei anderen Veranstaltern in der vorgelegten Form präsentiert wurden. Da unsere Geldgeber aus dem Musikbereich (Neue Komposition, Improvisation…) sind, sollte bei den Beträgen zumindest der Hauptanteil musikalisch sein oder einen Bezug auf Musik haben.
Die Beiträge sollen nicht länger als 45 Minuten dauern. Honorar-Richtwert pro Person für einen 45-minütigen Beitrag ist 200 Euro, pro 45-Minuten-Beitrag stehen insgesamt maximal 600 Euro zur Verfügung. Kürzere Beiträge bzw. mehr als 3 Mitwirkende sind möglich, allerdings dann mit entsprechend geringeren Honoraren.
Eine Tonanlage (4 Lautsprecher, Digitalmischpult, Mikrophone) und ein Videoprojektor sind vorhanden. Darüber hinaus gehende technische bzw. Material-Erfordernisse müssen mit dem Gesamtbetrag von maximal 600 Euro pro Beitrag abgedeckt sein.
Ort: Projektraum WUK, Infos hier: http://www.wuk.at/wuk/werkstatten/projektraum

Falls Ihr an der Mitwirkung interessiert seid, bitten wir bis spätestens 8.1.2017 um ein Email an mail(at)johanneskretz(dot)com mit folgenden Angaben:
• Titel des Projekts
• Namen der Mitwirkenden
• Dauer des Beitrags
• Kurzbeschreibung der Idee (maximal eine halbe Seite A4)
• wenn möglich: Links zu Videos, Tonbeispielen etc. zur Illustration der Projektidee
• Liste der technischen Erfordernisse
• Kontaktdaten (Email, Telefon, Website)
• Falls nötig: terminliche Einschränkungen (11. oder 12. März 2017)